Fototage Karlsruhe – Workshop Zolaq – Lightpainting 2

Workshops

Lightpainting mit Zolaq

Wir freuen uns ganz besonders den Lightpainter Zolaq (Olaf Schieche) bei uns in Karlsruhe begrüßen zu dürfen!

Im Rahmen der F18 - Fototage Karlsruhe, wird Zolaq gleich zwei Workshops anbieten.

Einen Einsteiger und Fortgeschrittenen Kurs. So das für jeden Wissenstand ein toller Workshop geboten wird.

http://www.foto-marathon.de/wp-content/uploads/2018/04/P3310067-300x200.jpg

Lightpainting für Fortgeschrittene

mit ZOLAQ (Olaf Schieche)

In diesem Workshop geht es um die stilvolle und künstlerische Umsetzung verschiedener Lightpainting Techniken. Es sind Teilnehmer willkommen, die bereits erste Erfahrungen in dem Bereich Lichtmalerei gesammelt oder zuvor den Kurs für Anfänger besucht haben. Hier lernt ihr Techniken um kontrolliert mit den Lichtquellen umzugehen, dreidimensionale Objekte und komplexe Kompositionen in euren Fotografien zu erstellen, Personen einzubauen und gekonnt farbige Spots zu setzen, die eurem Motiv das gewisse Etwas verleihen.

Wir kreieren komplexe Bilder und werden mit unterschiedlichsten Lightpainting Techniken arbeiten und diese in einem Bild kombinieren.

Ebenso werdet ihr erfahren, mit welchen Mitteln ihr euren Bildern mehr Tiefe verleihen könnt, und dass Licht nicht der einzige Hauptdarsteller im Lightpainting ist. Denn wo Licht ist, ist auch Schatten und beides zusammen kann eine großartige Kreation hervorbringen. Nutzt das volle Potential des Equipments und der Umgebung und erzählt mit eurem Bild eine Geschichte!
Außerdem werden wir nicht nur mit LED Licht, sondern auch mit Feuer und Pyro arbeiten und die Effekte gezielt in die Bilder einbringen.

Ein kleiner Überblick über die Sachen die wir durchgehen:

  • Kombination von mehreren Lichtelementen
  • verschiedene Variationen des Orbs (halber Orb, geteilter Orb, mehrschaliger Orb ... etc.)
  • Arbeiten mit Feuer in einer Langzeitbelichtung
  • Aufbau komplexer Konzeptbilder
  • Erstellen von Bodenlinien
  • mehrfache Darstellung einer Person in einer Belichtung
  • Einsatz von Pyro im Lightpainting
  • Aufbau eines Ufos

Was ihr mitbringen müsst:

  • Kamera (Bulb-Modus erforderlich) mit Weitwinkelobjektiv (mindestens      24mm bei Vollformat und 18mm an Crop Kameras)
  • ein stabiles Stativ
  • Fernauslöser
  • festes Schuhwerk
  • dunkle Kleidung, die auch mal schmutzig werden kann
  • viel gute Laune 🙂

Allgemeine Infos:

  • maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Workshopdauer: ca 4 Stunden
  • Datum: 12. Mai 2018
  • Beginn: 21.00 Uhr
  • Preis: 139€

Diesen Workshop können Sie in unserem Online Shop buchen.