Foto-Marathon – Regeln

1. Grundvoraussetzungen

Teilnehmen kann jeder, der über eine digitale Kamera und eine leere Speicherkarte verfügt. Die Fotos müssen am Eventtag und innerhalb des vorgegebenen Zeitraums (9 Stunden – 10:00 bis 19:00 Uhr) fotografiert und abgegeben werden. Die Reihenfolge der Unterthemen muss eingehalten werden. Das Oberthema bleibt stets im Visier. Nachträgliche Änderungen an den Fotos sind nicht erlaubt. Dies wird von uns überprüft. Bitte vorab die Datum- und Uhrzeiteinstellung der Kamera überprüfen! Am Ende des Foto-Marathons müssen genau 11 Bilder auf Eurer Speicherkarte sein (Startnummer + 10 Themenbilder).

2. Startnummer auf dem 1. Bild

Um Eure Serie identifizieren zu können, muss auf dem ersten Foto Eure Startnummer zu sehen sein. Diese ist NICHT mit der ersten Aufgabe verknüpft

3. Themen: Reihenfolge einhalten

Zum Startzeitpunkt des Marathons erhaltet Ihr die ersten Aufgaben. Jedes Thema muss 1x und in der vorgegebenen Reihenfolge fotografisch festgehalten werden. Gefällt Euch ein Foto nicht, so könnt Ihr es löschen. Bitte prüft die Datum- und Uhrzeiteinstellung Eurer Kamera, da alle Aufnahmen am Tag der Veranstaltung zwischen 10:00 und 19:00 Uhr entstanden sein müssen. Nach 3 Stunden gibt es an der ersten Zwischenstation die nächsten Themen und nach weiteren 3 Stunden an der zweiten Zwischenstation die letzten Aufgaben. Alle Fotos müssen chronologisch fotografisch erfasst werden.

4. Das Format / Bildbearbeitung

Es werden nur Fotos angenommen, die im JPG-Format  aufgenommen wurden - kein RAW! Bitte stellt deshalb die höchste JPG-Qualitätsstufe ein. Ihr könnt die Bilder horizontal, senkrecht oder diagonal aufnehmen. Jegliche Bearbeitungsfunktionen/Effekteinstellungen innerhalb der Kamera sind vor der Aufnahme zulässig. Die nachträgliche Bearbeitung am PC/Laptop ist in keinem Fall zulässig und führt zwangsläufig zu Disqualifikation.

5. Pünktlichkeit

Ab 09:00 Uhr könnt beginnt die Registrierung der Teilnehmer, die Ausgabe der Startnummern und das Goody-Pack für Euch. Kurz vor 10 Uhr werden dann alle Teilnehmer zusammengerufen. Ähnlich wie beim Boxkampf die wichtigsten Regel nochmal kurz erklärt, so dass wir Pünktlich um 10:00 Uhr starten können. Um 10 Uhr werden die Aufgaben und der erste Kontrollpunkt verteilt. Beim Kontrollpunkt bekommt ihr um 12:30 Uhr, die nächsten Aufgaben und den zweiten Kontrollpunkt mitgeteilt. Dieser ist wiederum Punkt 16 Uhr.
Seid spätestens um 19:00 Uhr am Ziel, da wir Euch sonst leider aus der Wertung nehmen müssen.

6. Startnummer

Zur eindeutigen Identifizierung erhältst Du zu Beginn des Marathons eine Startnummer, die Du gut sichtbar – am Besten an Dir selbst – anbringen solltest.

7. Kontrollpunkte

Nach 3 Stunden ist der erste Kontrollpunkt geplant. Hier erhälst du dann die weiteren Aufgaben, nach weiteren 3 Stunden gegen 16 Uhr ist der zweite Kontrollpunkt geplant.

8. Noch mehr Auflagen

Deine Startnummer solltest Du, gut lesbar, über den gesamten Wettbewerb tragen. Solltest Du unter 18 Jahren sein, so benötigst Du die schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten und jemanden, der mit Dir als Team an den Start geht und ebenso bei der Abgabe Deiner Bildserie anwesend ist.

9. Schluss und Ende / Prüfung bei der Abgabe

Das Ende des Marathons ist um 19:00 Uhr. Spätestens jetzt habt Ihr Eure 11 Fotos auf der Speicherkarte. Diese werden von uns eingelesen. Mehr als 11 Fotos oder bspw. ein zu spätes Eintreffen führt leider zur Disqualifikation. Wichtiger Hinweis: Zu diesem Zeitpunkt ist es uns nicht möglich, alle Regeln auf Einhaltung abzugleichen. Deshalb findet eine erste Aussortierung lediglich nach der Anzahl der abgegebenen Fotos statt. Alle danach Disqualifizierten werden von uns schriftlich benachrichtigt.

10. Ausstellung und Prämierung

Die Prämierung findet am (wird noch bekannt gegeben) statt. Alle Fotoserien werden an diesem Abend ausgestellt und bleiben für mindestens 4 Wochen als Ausstellung zu sehen.

11. Ganz wichtig

Bitte reicht keine Fotos mit pornografischen, gewaltverherrlichenden oder anderen rechtlich bedenklichen Inhalten ein. Diese Fotos werden sofort disqualifiziert. Ihr erlaubt uns im Rahmen weiterer Foto-Marathons für Werbezwecke oder sonst mit der Organisation eines weiteren Foto-Marathons in Zusammenhang stehende Maßnahme Eure abgegebenen Fotos zu benutzen.

Mit Überweisung Deines Beitrages bzw. Barzahlung am Eventtag selbst (nur im Ausnahmefall möglich), stimmst Du den genannten Teilnahmebedingungen vollständig zu.